Gymnasium Herzogenrath

GESELLSCHAFT | Syrische Schriftstellerin Luna Al-Mousli (08-03-2016)

Die syrische Autorin Luna Al-Mousli beeindruckte Schülerinnen und Schüler des SGH

Lesung_Luna-Al-Mousli_02-2016_02Am 29.2.2016 besuchte die syrische Autorin Luna Al-Mousli das Städtische Gymnasium Herzogenrath. Anlass ihrer Lesung in der Aula vor Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe und EF war ihr am 1. August 2015 erschienenes Buch „Eine Träne. Ein Lächeln“, welches 44 Geschichten ihrer Kindheit und Jugend in Damaskus beinhaltet.

Interessant war, dass Frau Al-Mousli sowohl in Deutsch als auch in Arabisch vorlas und hierfür abwechselnd das Buch drehen musste, da man die arabische Schrift von rechts nach links liest.

Die Autorin berichtete von ihrer strengen Schulzeit in Damaskus und später, in der anschließenden Fragerunde, von ihrem schwierigen Start in Wien.


Der Grundgedanke des Buches sei „das Erzählen von Orten, die es so heute nicht mehr gibt, und von Menschen, die nicht mehr dort sind, wo sie einmal lebten“, so Al-Mousli.
 
Nach der Lesung wurde eine Präsentation vorgeführt, die ein Vorher und Nachher von Gebäuden zeigte, die in Syrien im Krieg zerstört wurden.

In der nachfolgenden und sehr lebendigen Fragerunde äußerte sich Luna Al-Mousli zur momentanen Flüchtlingsthematik und zu den politischen Umständen in Europa sowie Syrien.

„Der Besuch der jungen Autorin war sehr informativ, interessant und beeindruckend“, so der Tenor der Schülerinnen und Schüler.

[text by: Annika Matz, EF]