Gymnasium Herzogenrath

Inhaltsfelder

Was lernt man in Sozialwissenschaften?

Das Fach Sozialwissenschaften besteht aus drei Teilbereichen:

 

A) Wirtschaft (Ökonomie):

Wirtschaft ist ….. sozialwissenschaften_02

 

Einführungsphase

  • Marktmechanismen (Preisbildung)
  • Wirtschaftskreislauf
  • freie Marktwirtschaft und ihre Grenzen
  • soziale Marktwirtschaft
  • Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie?
  • Unternehmenskonzentration
  • Rolle des Staates in der Marktwirtschaft

Qualifikationsphase

  • Grundzüge der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung und Ansätze zur umwelt- und wohlfahrtsökonomischen Gesamtbilanzierung;
  • Mögliche Ursachen von Konjunktur- und Wachstumsschwankungen sowie von wirtschaftlichen Strukturproblemen (regionale und technologische);
  • Wirtschaftspolitische Konzeptionen (Träger, Ziele, Instrumente; intendierte und nichtintendierte Wirkungen; theoretische und ideologische Grundlagen);
  • Grenzen nationaler Wirtschaftspolitik angesichts fortschreitender Globalisierungsprozesse.

 

B) Soziologie:

Soziologie ist….. sozialwissenschaften_03

 

Einführungsphase

  • Bedeutung sozialer Gruppen – Prozesse in Gruppen
  • Rollenhandeln in Gruppen
  • Anpassung und / oder Identität
  • Qualifizierung im Rollenhandeln
  • Jugendsoziologische Erkenntnisse

Qualifikationsphase

  • Beschleunigter sozialer Wandel komplexer Gesellschaften in wichtigen Bereichen z.B. Arbeit und Bildung
  • Empirische Daten zur sozialen Sicherung und Sozialpolitik
  • Entstrukturierungs- und Neustrukturierungsvorgänge, Konfliktpotentiale und Steuerungschancen
  • Staatliches Handeln als Reaktion auf Marktmacht oder Organisationsmacht

 

C) Politik:

Politik ist ….. sozialwissenschaften_04

 

Einführungsphase

  • Institutionen des demokratischen Staates
  • Wahlsystem / aktuelle Wahlen vorbereiten
  • Demokratieauffassungen (Identitäts- und Konkurrenztheorie, pluralistische Demokratie, Basisdemokratie)
  • Politisches Interesse Jugendlicher

Qualifikationsphase

  • Muster politischer Antworten auf globale Prozesse
  • Ziele und Aufgaben internationaler Politik
  • Rückwirkungen auf politische Entscheidungen im nationalen Rahmen
  • Ziele und Aufgaben internationaler Politik: Menschenrechte, Friedenssicherung, Demokratiesicherung, Bedeutung der UNO
  • Perspektiven der Europäischen Union nach der Erweiterung auf 27 Staaten
  • Problematik eines EU-Verfassungsvertrags (nur Leistungskurs)

 

Bei Fragen zum Fach kannst Du gerne die Fachlehrer Frau Ernst und Herrn Wernekinck ansprechen.