Gymnasium Herzogenrath

Bundeswettbewerb Informatik

Der Bundeswettbewerb Informatik

Der Bundeswettbewerb Informatik ist für Schüler bis zum 21. Lebensjahr konzipiert. Er beginnt jedes Jahr am 1. September und dauert etwa ein Jahr, aufgeteilt auf insgesamt drei Runden. Während die Aufgaben der ersten Runde im Prinzip ohne größere Informatikkenntnisse, jedoch mit Programmierkenntnissen gelöst werden können, werden die Aufgaben der zweiten Runde deutlich schwieriger. Den Teilnehmern der Endrunde winkt schließlich der Bundessieg, der mit der Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes verbunden ist.

Weitere Infos zum Wettbewerbsablauf unter: https://bwinf.de/bundeswettbewerb/

[Fachbereich Informatik]