Gymnasium Herzogenrath

KULTUR | KinderKulturKarawane 2018 (Stand: 08-09-2018)

Die KinderKulturKarawane 2018 kommt ans SGH

Die im Jahr 2000 ins Leben gerufene „KinderKulturKarawane“ ist ein interkulturelles Projekt, bestehend aus fünf bis sieben Kinder- und Jugendkulturgruppen aus Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Jedes Jahr sind diese Gruppen in Deutschland unterwegs und stellen ihre künstlerischen Produktionen in Schulen, Jugend- und Kulturzentren sowie anderen Kulturveranstaltungen vor.

Um den interkulturellen Dialog mit Schüler/-innen sowie Gleichaltrigen zu fördern, berichten sie über das Leben in ihrer Heimat und den damit verbundenen Ängsten, Wünschen und Hoffnungen für die Zukunft.

Sie thematisieren in ihrer Arbeit unter anderem Kinderrechte, Umwelt- und Klimaprobleme, Flucht, Gewalt, Armut und AIDS und fördern somit das Bewusstsein deutscher Schüler/-innen und Jugendlicher für diese Problemfelder.

Im Zeitraum vom 09.10.2018 – 13.10.2018 werden sieben Jugendliche sowie zwei Begleiter aus dem südafrikanischen Johannesburg zu Gast an unserer Schule sein und im Rahmen des peer-to-peer-learnings in Workshops künstlerische Diskurse mit den Schüler/-innen anstoßen.

Gemeinsam können die Jugendlichen neue Perspektiven entdecken, Wissen über globale Zusammenhänge aufbauen und Motivation für eigenes zukunftsfähiges Handeln erwerben und ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in den Unterricht mit einbringen.

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die KinderKulturKarawane im Januar 2011 zum 4. Mal in Folge als “Offizielles Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

[text by: Filiz Karaman, Lehrerin am SGH | graphic/photo by: https://kinderkulturkarawane.de]