Gymnasium Herzogenrath

KULTUR | Märchen-Kaleidoskop – „Kultur Pur“-Theaterprojekt (04-04-2017)

Wir befinden uns im Jahre 2017 n.Chr. Die ganze Schule scheint wie leergefegt… Die ganze Schule? Nein! Eine kleine, von unbeugsamen Sechstklässlern bevölkerte Theaterenklave hört nicht auf, dem Nichtstun Widerstand zu leisten…   

Gemeinsam mit der Schauspielerin und ausgebildeten Theaterpädagogin Eva Weissenböck entwickelten die Schüler/innen des 6. Jahrgangs für „Kultur Pur“ an den letzten unterrichtsfreien Tagen ganz spielerisch märchenhafte Szenen.

Die Idee zu diesem Projekt entstand aus dem Wunsch heraus das Thema „Märchen“, welches im Deutschunterricht der 5. Klasse behandelt wird, zu vertiefen.

Während bislang vor allem die Lese- und Schreibkompetenz im Fokus standen, sollen nun ganz andere Bereiche der Auseinandersetzung mit Märchen in den Mittelpunkt gerückt werden: Durch ein kreatives Experimentieren, d.h. in einer intensiven persönlichen Auseinandersetzung mit einem (selbst gemachten) Text wird den Lernenden Raum gegeben, neue Ausdrucksformen und neue Formen der Selbstdarstellung auszuprobieren.

Sie erfahren, wie schwierig, aber auch wie lustvoll und gewinnbringend es sein kann, im Team eine wirkliche inhaltliche, persönliche und gestalterische Herausforderung zu meistern, um eine gemeinsame kleine Produktion auf die Bühne zu bringen.
 

Landesprogramm Kultur und Schule
Gefördert vom:

 
 

 

[text and photos by: C. Wehmeyer, Lehrerin unserer Schule]