Gymnasium Herzogenrath

KULTUR | Vorlesewettbewerb (22.12.2015)

Schulsiegerin Seray (6b) tritt im Frühjahr in Aachen zum Kreisentscheid an

vorlesewettbewerb_dez_2015_01Am Donnerstag, den 10.12.2015, war es wieder soweit: Die ganze Jahrgangsstufe 6 versammelte sich in der Aula, um den fünf Klassensiegern bei ihrer Lesung zum Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels zuzuhören. Zunächst wurde jeweils ein vorbereiteter Abschnitt aus einem selbst gewählten Buch vorgetragen. In der zweiten Runde lasen die Teilnehmer dann der Reihe nach ein Stück aus einem für sie fremden Text, aus Cornelia Funkes „Tintenherz“.

Die Jury, allesamt Deutschlehrer/innen unserer Schule, machte sich die Entscheidung nicht leicht. Am Ende kamen Bastian (6c), Luisa (6d) und Tristan (6e) auf den dritten Platz, Maximiliane (6a) wurde Zweite.

Als Schulsiegerin tritt Seray (6b) im Frühjahr in Aachen zum Kreisentscheid an. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Buchpreise für die tollen Leser/innen wurden auch in diesem Jahr wieder von der SV gesponsert.
Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.
Seit 1959 wird der Vorlesewettbewerb jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet.

[text and photo by: C. Wehmeier, Lehrerin am Gymnasium Herzogenrath]