Gymnasium Herzogenrath

Malabonlauf (18.06.2007)

– Hier läuft was …. –

"Hier läuft was …", so lautete schon das Motto des Malabonlaufs vor fünf Jahren. Auch am Montag, den 18. Juni 2007, war an unserer Schule wieder reges Treiben angesagt. Der diesjährige Malabonlauf zugunsten der Notleidenden in Manila/Philippinen anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Malabongruppe (www.projektgruppe-malabon.de) fand bei optimalen äußeren Bedingungen statt. Pünktlich um 12.00 Uhr schickte der Organisator, Herr Herbert Schmerz, unter der Obhut unserer Schul-Johanniter-Gruppe rund 400 Starter auf die Laufstrecke.

Unterstützt wurde er dabei von mehreren Lehrern unserer Schule, die teils als Streckenposten, teils als Verpflegungshelfer oder aber als Helfer im Zielbereich tätig waren.

Auch dieses Jahr liefen wieder mehrere Eltern und Lehrer unserer Schule mit.Einige Sportlehrer mussten leider dieses Mal aus Verletzungsgründen ihre Teilnahme vor der Veranstaltung absagen.

Stefan Klewenhagen, der Inhaber des Streckenrekords (8 Runden in einer Stunde = 16km) lief auch dieses Mal wieder allein an der Spitze. Erfreulich war nicht nur die Teilnahme mehrere „Fußgänger“, sondern vor allen Dingen auch wieder eine Schülerin unserer Schule im Rollstuhl.

Bei aller Sportlichkeit gab darf man aber nicht die vielen Zuschauer vergessen, die es sich teilweise sehr gemütlich machten.

Und letzten Endes die wahren Helden der Veranstaltung, die Malabonläufer !!!