Gymnasium Herzogenrath

Forderprojekte

Dem projektorientierten Arbeiten kommt in den Fächern Chemie, Biologie & Physik besondere Bedeutung zu, da dieses auch innerhalb der wissenschaftlichen Arbeitsweise ein wesentliches Charakteristikum darstellt.

Ein wesentliches und originäres Merkmal eines schulischen Projekts ist, dass nicht vorgefertigte Arbeitsaufträge abgearbeitet werden, sondern die Idee/Fragestellung vom Schüler/von der Schülerin selbst kommt (sog. Projektinitiative). Daher unterstützt das Fach Chemie interessierte Schüler und Schülerinnen dabei, sich selbst ein Projekt bzw. eine experimentell zu überprüfende Fragestellung zu überlegen und die Herangehensweise selbst zu entwickeln. Dem Lehrer/der Lehrerin obliegt dann lediglich ein Überprüfung der generellen Machbarkeit (Zeitaufwand, Sicherheitsaspekte, Komplexität etc.), die Begleitung/Unterstützung (Material etc.) und die Sichtung der Ergebnisse.  – Kurz: Weniger Vorgabe, mehr Eigeninitiative.