Gymnasium Herzogenrath

Informatik (SII)

Überblick

Das Fach INFORMATIK wird am Gymnasium Herzogenrath ab der Jahrgangsstufe EF unterrichtet. Eine Teilnahme am WPII Kurs Physik/Informatik ist dabei keine Voraussetzung für eine Wahl in der Oberstufe. Es wird neu gestartet, es baut also inhaltlich nicht auf Kenntnissen aus der SI auf.

Im Informatikunterricht der EF erhalten die Schülerinnen und Schüler zunächst eine Einführung in die Programmierumgebung Java und lernen Konzepte des objektorientierten Modellierens kennen.

Themen der Qualifikationsphase sind z.B.

  • Datenstrukturen: Lineare Strukturen mit den Akzenten Schlange und Stapel, Lineare Liste, Such- und Sortieralgorithmen für Felder und Listen, Baumstrukturen mit den Akzenten Binärbaum, binärer Suchbaum.
  • Netzwerkanwendungen: Netzwerkprotokolle, Client-Anwendungen, Client-Server-Anwendungen, Kryptografie mit symmetrischen und asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren.
  • Relationale Datenbanken: Modellieren kontextbezogener Problemstellungen als Datenbanken mit dem Entity-Relationship-Modell, Normalisierung, Relationenalgebra, SQL-Abfragen über eine und mehrere verknüpfte Tabellen, Datenschutzaspekte.
  • Endliche Automaten und formale Sprachen: Modellieren kontextbezogener Problemstellungen als deterministische endliche Automaten, Darstellung von deterministischen endlichen Automaten als Graph und als Tabelle, formale Sprachen.