top of page
  • AutorenbildKerstin Rosenberger

Viel Spaß und neue Zirkustricks auf der Configuvention

Zum Ausklang der Ferien haben sich 16 Schülerinnen und Schüler des Zirkus Kunterbunt auf den Weg nach Aachen gemacht und an der „Configuvention“ des Schülerzirkus Configurani der Viktoriaschule in Aachen teilgenommen. Für Menschen, die noch nie auf einer Jonglierconvention waren, ist diese Art „Parallelwelt“ schwer vorstellbar. Man trifft auf Jugendliche, die mit 9 Bällen oder 10 Ringen jonglieren können, da steht jemand einfach so eine halbe Stunde in der Turnhalle im Handstand herum, eine Frau hantiert mit 3 Diabolos gleichzeitig in der Schnur, Menschen passen mit 9 Keulen und so weiter und sofort…             Häufig sitzt man in einer Turnhalle und staunt einfach nur, oder aber man kommt mit netten Menschen ins Gespräch, lernt neue Tricks, es finden Jonglierspiele statt und abends gibt es natürlich eine Aufführung – und draußen eine Feuershow. Übernachtet wird in der Turnhalle – und so starten 16 Schülerinnen und Schüler übernächtigt, voller neuer Eindrücke und mit einer Menge neuer Tricks in der Tasche das neue Jahr am SGH. Vielen Dank an den Zirkus Configurani für die gute Organisation und ein unvergessliches Wochenende!



93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page