Gymnasium Herzogenrath

SCHULE | Distanzunterricht ab Donnerstag (Stand: 27-04-2021)

Wechsel in den Distanzunterricht für die Jgst. 5-EF am Donnerstag, 29.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

gerade erhielten wir die Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales. In dieser ist nun ausgewiesen, dass ab Do., 29.04.2021, die Regelung nach § 28b Absatz 3 Satz 3 und 9 IfSG (Schwellenwert von 165) auch für die StädteRegion Aachen gilt. Dies bedeutet im Klartext, dass wir ab Donnerstag, 29.04.2021, wieder in den Distanzunterricht für die Jgst. 5-EF wechseln müssen. Nach jetzigem Kenntnisstand dürfen dann auch keine Klassenarbeiten und Klausuren in den Jgst. 5-EF geschrieben werden. Die Jahrgangsstufe Q1 kommt weiterhin im Wechselunterricht zur Schule. Die Abiturprüfungen finden unverändert statt.

Wir werden euch/Sie darüber informieren, wenn wir wieder mit den Präsenzunterricht im Wechselmodell starten dürfen. Der „Rückwechsel“ ist von den Inzidenzwerten abhängig und wird durch das Ministerium angeordnet. Dabei haben wir im Blick, dass die Gruppen A und B nach Möglichkeit gleich häufig Präsenzunterricht haben. Bitte beachten Sie/beachtet weiterhin die Informationen auf der Homepage!

Leider fehlen Verlässlichkeit, Planbarkeit und eine Perspektive. Dies müssen wir nun so akzeptieren. Es geben sich sicherlich alle Mühe, das Beste aus der Situation zu machen. So haben wir es in den vergangenen Monaten wahrgenommen und so wird es sicherlich bleiben. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön und ein großes Kompliment an alle – Schüler*innen, Eltern und an unser Kollegium!

An dieser Stelle möchten wir ausdrücklich schon im Vorfeld dafür um Verständnis bitten, dass die Umstellung von Präsenzunterricht in den Distanzunterricht oder umgekehrt, ggf. im Wechselmodell oder auch in voller Kursstärke oder, oder, oder nicht von heute auf morgen reibungslos gelingen kann. Die Lehrer*innen bemühen sich darum, die Aufgaben rechtzeitig bekanntzugeben und frühzeitig Termine der Videokonferenzen zu kommunizieren, aber unsere selbst auferlegten Fristen des Leitfadens können gerade in diesen „Wechselsituationen“ logischerweise nicht einhalten. Grundsätzlich gilt der Leitfaden aber weiterhin und bei Problemen und Nachfragen haben wir jederzeit ein offenes Ohr!

Nun bleibt zu hoffen, dass die Inzidenzwerte schnell sinken und alle gesund bleiben!

Liebe Schülerinnen und Schüler, passt auf euch auf und wir sind nicht „weg“. Meldet euch bei euren Lehrer*innen und bei uns, wenn wir irgendetwas für euch tun können! Behaltet eure gute Laune! Ihr macht das super!

Hoffentlich bis bald!
Liebe Grüße und alles Gute
Anja Peters und Christian Patzelt
 

Zusätzliche Hinweise hier: FAQ der Städteregion
 
Information zum Tragen medizinischer Masken im Präsenzunterricht: Infobrief Medizinische Maskenpflicht ab 22.02.2021