Gymnasium Herzogenrath

SCHULE | Jugend forscht Schulpreis 2016 (24-06-2016)

– Unsere Schule gehört zu den bundesweit 85 Gewinnerschulen
– Unsere Schulleiterin Frau Jansen bei der offiziellen Preisverleihung in Bremen

schulpreis_jugend_forscht_2016_01schulpreis_jugend_forscht_2016_02Die erfolgreiche Teilnahme unserer Schule am Wettbewerb „Jugend forscht“ wurde in diesem Jahr vom „Jugend forscht Schulpreis 2016“ gekrönt, der mit 1000 Euro dotiert ist und an unsere Schulleiterin Frau Brigitte Jansen überreicht wurde. Mit dieser Auszeichnung würdigt die CTS Gruppen- und Studienreisen GmbH als Preisstifter und die Stiftung Jugend forscht e.V. das herausragende Engagement von Schulen bei der Förderung von naturwissenschaftlich, mathematisch und technisch interessierten Schülerinnen und Schülern.

Wettbewerbsleiter und Jury bewerteten dabei neben der Anzahl vor allem die Qualität der eingereichten Forschungsprojekte. Beurteilt wurden auch die besondere Förderkultur von Schulen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich und der Stellenwert, den der Wettbewerb Jugend forscht dort einnimmt.

Rund um die Preisverleihung wurde den etwa 150 Gästen am 18. und 19. Juni 2016 in Bremen ein sehr attraktives Programm geboten. Die Vertreter der Gewinnerschulen konnten bei einer Stadtführung die historischen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt entdecken. Darüber hinaus hatte unsere Schulleiterin, Frau Jansen, die Gelegenheit, im Technologiepark Bremen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt zu besichtigen. Eindrucksvoll zeigte sich, wie wichtig es ist, Schülerinnen und Schüler zu motivieren und ihnen Möglichkeiten zu bieten, sich über den Unterricht hinaus mit Forschungs- und Zukunftsthemen zu befassen.

Dieser Preis ist somit eine Würdigung der Arbeit von Frau Vohn, Herrn Hamacher und Herrn Küppers, die in vorbildlicher Weise Schülergruppen auf den Wettbewerb „Jugend forscht 2016“ vorbereitet hatten.

Krönender Höhepunkt war, wie bereits berichtet, der 4. Preis im Bundeswettbewerb, errungen durch unseren Schüler Marius Ziemke, in der Kategorie „Arbeitswelt“. Wir alle freuen uns über die erfolgreiche Arbeit und den verliehenen Preis „Jugend forscht 2016“.

[text by: N. Winter, Lehrerin und Pressebeauftragte unserer Schule; photos by: Jugend forscht 2016]