Gymnasium Herzogenrath

SCHULE | Neue Info zur Notbetreuung (Stand: 15-05-2020)

Information zur Notbetreuung
Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab dem 26.05.2020 beginnt zwar tageweise wieder der Unterricht für die Jahrgangsstufen 5-EF im rollierenden System, aber Ihre Kinder werden insgesamt nur noch an drei Tagen in der Schule sein können. Deshalb wird die Notbetreuung bis zu den Sommerferien fortgesetzt.
Der Personenkreis, der die Notbetreuung in Anspruch nehmen kann, wurde ausgeweitet (siehe Anlage 2). Außerdem haben „alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, (…) Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung.“ Der Anspruch auf die Notbetreuung gilt aber grundsätzlich immer nur dann, wenn eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.

An Feiertagen, beweglichen Ferientagen und an Wochenenden findet keine Notbetreuung statt.

Sollten Sie einen Anspruch auf die Notbetreuung und einen entsprechenden Bedarf haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um genauere Informationen zu erhalten (anja.peters@gymnasium.herzogenrath.de). Das benötigte zweiseitige Formular für die Anmeldung zur Notbetreuung finden Sie weiter unten verlinkt. Anmeldungen zur Notbetreuung sind immer bis donnerstags (12 Uhr) der Vorwoche per Mail möglich.
Wir hoffen, Sie bei Bedarf durch unsere Notbetreuung in dieser besonderen Situation unterstützen zu können! Bleiben Sie gesund!
Liebe Grüße
Anja Peters

Notbetreuung Formular ab 17 KW
Anlage 2 erweiterte Notbetreuung ab 23.04.2020