Gymnasium Herzogenrath

SCHULE | Schulfest 2011 – Theateraufführung – Pressebericht (16.07.2011)

Theater: "Ein Sommernachtstraum(a) – Nach William Shakespeare"

Herzogenrath. In die zauberhafte Welt des „Sommernachtstraum" entführten die Schüler des Theaterkurses am städtischen Gymnasium unter Leitung von Wilma Hoekstra-von-Cleef ihr Publikum beim großen Schulfest. Schon mit dem romantischen Bühnenbild und den fantasievollen, selbstgemachten Kostümen trafen die jungen Schauspieler den Geist von Shakespeares Komödie auf den Punkt. Bei ihnen hieß das Stück allerdings „Ein Sommernachts­traum(a)", womit sie dem Stoff noch einen weiteren humoristischen Kick gaben, mit leicht aktuellem Bezug, versteht sich.
So hatten die Zuschauer in der Aula einiges zu lachen.

„Acht Birken in 20 Kilogramm Zement, zehn Tortenböden in fünf Gesichtern und vor allem 220 Liter Schweiß auf 22 Körpern" wurden verbraucht, bis es so weit war. So beschreiben die Schüler die harte Zeit mit den 85 Proben, die hinter ihnen liegt. Es hat sich gelohnt. Das bestätigten die Zuschauer mit ihrem frenetischen Applaus, die in großer Zahl zu den beiden Aufführungen gekommen waren.

Die Rollen und ihre Besetzungen
Theseus: Philipp Moss; Hippolyta: Andrea Klinger; Philostrat: Andreas Bock; Hermia: Rebecca Herma/Larissa Krings; Demetrius: Holger Skrotzki; Lysander: Dennis Wawzik; Helena: Jessica Pawelczik/Svenja Triesch; Qunice: Sara Hagemeister; Bottom: Marius Wüster; Flute: Erik Belt; Snout: Lara Menke; Snuggle: Melissa Schillings; Oberonia: Johanna Zabel; Titania: Victoria Kownatzki/Melike Coskun; Bohnenblüte: Samira Bouaoui; Senfsamen: Nadine Pieffer; Spinnweb: Andrea Klinger; Kobold Puck: Laura Wirtz/ Clara Finken.