Gymnasium Herzogenrath

SCHULE | Weihnachtskonzert 2017 (Stand: 04-01-2018)

Am 20.12.2017 fand unter dem Motto „Transformation“ das diesjährige Weihnachtskonzert unseres Gymnasiums statt.

Kurz vor den Weihnachtsferien hatte vom Hausmeister bis zum Abiturjahrgang nochmals jeder mit Hand angelegt: Das seit Jahren aufgelegte Weihnachtskonzert am städtischen Gymnasium der Roda-Stadt wartete traditionell kurz vor den Feiertagen … mit einem wahren Feuerwerk an Musik, Tanz und Akrobatik auf.

In der festlich und geheimnisvoll anmutenden Aula trafen die verschiedensten Kurse und Arbeitsgemeinschaften des laufenden Schuljahres aufeinander. Neben dem schuleigenen Orchester unter der Leitung von Julia Schares, dem „Pausenchor“ von Carolin Fiseni und der von Kerstin Rosenberger angebotenen Zirkus-AG gab sich auch der „Abi-Chor“ der aktuellen Abschlussklasse die Ehre.
 
Berührende Solo-Auftritte
Mit berührenden Solo-Auftritten bewiesen vor allem Muhammed Osmani, Anna und Karoly Farkas, Markus Kintzel, Sofie Hilbrich sowie Haoyu Liu viel Mut und noch mehr musikalisches Talent.

Auch die jüngsten Musiker hatten ihren ersten großen Auftritt. Die Bläserklassen der Jahrgangsstufen fünf und sechs zeigten mit viel Raffinesse, wie viel sie in ihrer bislang noch kurzen Musiklaufbahn schon erreicht haben.

Schulleiterin Brigitte Jansen konnte sich außerdem während ihres letzten Weihnachtskonzerts – im Januar wird sie in den Ruhestand gehen – über einen überaus erfolgreichen Abschluss der „Rotgeldaktion“ freuen. Über Wochen hinweg haben Schüler Groschen um Groschen gesammelt, so dass über 900 Euro an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Aachen übergeben werden konnten.
 
Zum krönenden Abschluss übernahm Frau Jansen den Dirigentenstab und leitete die lautstarken Schlussakkorde „ihres“ Orchesters.
 
[text by: Yannick Longerich, Aachener Nachrichten, 02.01.2018 | photos by: Larissa Deuillet und Frank Hirschhöver]