Gymnasium Herzogenrath

2006 Tennis

Wir wurden Meister des Regierungsbezirks Köln
und Vizemeister in NRW-Nordrhein

Tennis-Mannschaft unseres Gymnasiums gehörte
zu den vier besten Mannschaften Nordrhein-Westfalens.
Gewinn der Regierungsbezirksmeisterschaft am 19.05.2006.
Vizemeister in NRW-Nordrhein am 29.05.2006

Die Schule ist stolz auf die fünf „Tennis-Cracks“

 

v.l.n.r.: Jochen König, Luis Ruland, Tim Balz-Hermann, Daniel Jung,
Steffen Hohenstein, Udo Küppers (Coach)

 

Nach dem Gewinn der Regierungsbezirksmeisterschaft in Bergisch-Gladbach fuhr die Mannschaft am 29.05.2006 mit einem großen Handicap zur Nordrhein-Meisterschaft nach Wülfrath.
Unsere Nummer 1, Tim Balz-Hermann, hatte sich im Schulsport schwer am Knie verletzt, trat schon mit Schmerzen sein Einzel an und musste bereits nach wenigen Minuten den Sieg kampflos seinem Gegner überlassen. Von diesem Schock erholte sich unsere Mannschaft nicht. Daniel Jung, Jochen König und Steffen Hohenstein kämpften zwar auf allen Plätzen um jeden Punkt, aber man spürte deutlich, dass wir nach dem Ausfall von Tim Balz-Hermann einem an diesem Tag besseren Gegner nichts mehr entgegen zu setzen hatten. Im Doppel setzten wir unseren Nachwuchsspieler Luis Ruland ein, der sich schon prächtig ins Zeug legte, aber gegen die Oberligaspieler vom Gymnasium Moers nichts ausrichten konnte.

So blieben uns am Ende die Vizemeisterschaft NRW-Nordrhein, die Gewissheit zu den vier besten Schultennismannschaften von Nordrhein-Westfalen gehört zu haben, der Gewinn eines schönen Pokals, leckere Schinken-Thunfisch- oder Käsebaguettes und ein Abschiedseis vom Italiener sowie die Erinnerung an tolle Tennisspiele unserer Mannschaft auf dem Weg in dieses Finale.

Ein Dank an alle Spieler und vor allen Dingen auch an die Eltern aller Spieler, die uns immer zu den Spielen mit ihren Fahrzeugen begleiteten.

Udo Küppers (Sportlehrer und Coach der Tennismannschaft)