Gymnasium Herzogenrath

SPORT | Handball WK III StädteRegion-Meister (20.09.2009)

 

Handball männlich WK III
 
(1995-1998)

 

– Unsere Hallenhandball-Mannschaft wurde
neuer StädteRegionmeister –

In der erst jungen Geschichte der neuen StädteRegion Aachen hat das Gymnasium Herzogenrath mit einer Jungenmannschaft an den Hallenhandball-Meisterschaften teilgenommen und dabei als erste Schulmannschaft den Titel "Meister Städteregion Aachen" errungen.

In einem insgesamt technisch und taktisch hochklassigen Spiel behielten die Roda-Städter gegen das Heilig-Geist-Gymnasium Broichweiden am Ende mit 36:32 Toren die Oberhand. Entscheidend dabei war, dass es der Herzogenrather Mannschaft mit den beiden "Merksteiner und Bardenberger Blöcken" über die gesamte Spieldauer hinweg gelang, die starken Oberliga-Spieler des HGG-Broichweiden in erstklassiger Deckungsarbeit weitgehend "in Schach zu halten", um dann ihrerseits mit variantenreichem Aufbauspiel, taktischen Raffinessen, hervorragenden Einzelaktionen, besten Torwartleistungen und letzten Endes optimaler Kondition zum Torerfolg zu kommen.

U. Küppers, der betreuende Sportlehrer des Gymnasiums Herzogenrath und D. Schmadtke, Jugendbetreuer der HSG Merkstein freuen sich schon zusammen mit der Mannschaft auf die nächste Spielrunde am 21.01.2010 hier in Herzogenrath. Denn dann geht es im Rahmen der Landesmeisterschaften NRW in der Bezirkshauptrunde mit Heimrecht  um die Finalteilnahme im Regierungsbezirk Köln gegen den Sieger aus Aachen-Stadt und gegen den Sieger aus dem Kreis Heinsberg.

Zu unserem Team gehörten (linkes Bild): 
(obere Reihe v.l. nach r.): Dirk Schmadtke (Jugendbetreuer HSG
Merkstein), Marvin Heindrichs, Patrick Schubert, Timon Zander, Lars
Houben, Fabrice Groten, Simon Theres, Lutz Langohr
(untere Reihe v.l. nach r.): Paul Sevenich, Jonas Lengesdorf, Adrian
Herrmann, Niklas Hütten, Udo Küppers (Sportlehrer H´rath), Sidney
Rubner, David Krause