Gymnasium Herzogenrath

SPORT | Mädchen-Handball Bezirksfinale (Stand: 16-02-2018)

– Leider ging eine bis dahin „schöne Reise“ zu Ende
– Wichtige Kreisläuferin fehlte grippebedingt
– Chancenlos im Spiel gegen das Gymnasium Gummersbach
– Danach jedoch wieder siegreich und verdient den 2. Platz geholt
– Dadurch TOP 8 in NRW
– Aufnahme in die „Hall of Fame“ unserer Schule
– Besonderer Dank des Coachs an diese Mannschaft

Am Donnerstag, den 15.02.2018 war das Handball-Mädchenteam unserer Schule im entscheidenden Spiel um den 1. Platz im Regierungsbezirk Köln chancenlos gegen das Lindengymnasium Gummersbach. Zwar fehlte unsere wichtige Kreisläuferin Anna Drießen, aber auch mit ihr hätten wir gegen die wirklich echte „Jung-Profimannschaft“ des VfL Gummersbach keine Chance gehabt. Das Spiel gegen Gummersbach endete 22:4 für Gummersbach.

Nachdem sich unsere Mädchenmannschaft von diesem Schock erholt hatte, zeigte sie im 2. Spiel gegen das Gymnasium Lechenich-Erftstadt wieder ihren bekannten Einsatzwillen und ihre mannschaftliche Geschlossenheit. In der Defensive wurde wieder richtig „gearbeitet und miteinander geredet“, so dass daraus auch wieder ein souveräner Spielaufbau mit schönen Torabschlüssen entstand. Das Spiel gegen Lechenich-Erftstadt endete 18:9 für Herzogenrath. Das Gymnasium aus Leverkusen hatte einen Tag vorher abgesagt.

Am Ende ergab sich folgender Tabellen-Endstand für den Regierungsbezirk Köln:

1. Lindengymnasium Gummersbach
2. Städtisches Gymnasium Herzogenrath
3. Gymnasium Lechenich-Erftstadt
4. Landrat-Lucas-Gymnasium Leverkusen


An dieser Stelle sollte noch einmal erwähnt werden, dass unser Schulhandball-Mädchenteam seit Dezember 2016 bestand und bis zu diesem Spiel am 15.02.2018 gegen Gummersbach noch kein Spiel verloren hatte. Insgesamt verzeichnete diese Mannschaft in dieser Zeit 8 Siege, 1 Unentschieden und nur 1 Niederlage.

Das Bild oben zeigt stehend v.l.n.r.: Anna Mertens, Rania Khouja, Nina Beck, Chiara Houben, Luca Ortmanns, Saskia Offermanns, Anna Drießen, Lilou Vohn.
Sitzend v.l..n.r.: Assistent Ben Müller, Bassya Konoval, Sportlehrer und Coach Udo Küppers.

Ich möchte mich als Sportlehrer und Coach dieser Mannschaft für die schöne Zeit und die Erfolge bei den Spielerinnen ganz herzlich bedanken. Besonders gefreut hat es mich, dass die Mannschaft in meinem für die Schule letzten Spiel als Coach noch einmal alles gegeben und gegen das Gymnasium Lechenich- Erftstadt den 2. Platz im Regierungsbezirk Köln behauptet hat. Durch diesen zweiten Platz gehört die Mannschaft insgesamt zu den acht besten Mannschaften in NRW. Dafür auch noch einmal mein ganz besonderer Dank und Glückwunsch an die komplette Mannschaft. Eine wirklich bemerkenswerte Leistung, die insgesamt höchste Achtung verdient und die die Mannschaft in die „Hall of Fame“ unserer Schule hebt! In meinem Ruhestand im nächsten Jahr werde ich bestimmt noch öfter an diese Zeit mit den „Mädels“ denken.

Die Schulleitung, die Eltern und die gesamte Schulgemeinde können ebenfalls richtig stolz auf die Leistung dieser „Mädels“ sein.

[text and photo by: U. Küppers, Coach der Mannschaft und Lehrer am Städt. Gymnasium Herzogenrath]