Gymnasium Herzogenrath

SPRACHE | Schulaustausch mit Bistritz / Rumänien Teil 3 (14.09.2011)

Die letzten Tage

Bistritz
Bistritz

Mittwoch, 21.09.2011

Vormittags waren wir wieder mit den rumänischen Schülerinnen und Schülern im Unterricht. Nach dem Mittagessen ging es dann gemeinsam mit dem Bus zum lange erwarteten Besuch von Draculas Castle. Zuvor besichtigten wir dort ein Kloster und durften in den Ateliers der Nonnen beim Besticken von Gewändern und Tischdecken zusehen. Auch bemalte Ikonen wurden uns gezeigt.

Die kleine Schreckenskammer in Draculas Castle war schnell besichtigt; auch Dracula hat uns „persönlich“ begrüßt.
Anschliessend besuchten wir einen sich ebenfalls dort befindenden Markt, bei dem sich einige wieder einmal mit Geschenken eindeckten.
Zum Abschluss haben wir alle gemeinsam in Bistritz Pizza gegessen oder etwas getrunken.

Donnerstag, 22.09.20:

Wir kommen gerade vom offiziellen Empfang durch den stellvertretenden Bürgermeister, der uns im Konferenzsaal der Stadt herzlich willkommen geheißen hat. Gleich geht es wieder in den Deutschunterricht der rumänischen Schülerinnen und Schüler.
Am Nachmittag wird für uns ein Abschiedsgrillen in einem Restaurant am See veranstaltet warden. Am Abend heißt es dann Koffer packen. Und morgen Nachmittag werden wir unsere Familien und Freunde wiedersehen, auf die wir uns sehr freuen.
Wir haben hier bei spätsommerlichem Wetter eine sehr schöne Zeit verbracht, das Leben in den rumänischen Familien kennen gelernt und viel Interessantes gesehen und erlebt.

Chiara, Nele und Sara