Gymnasium Herzogenrath

Peers 2017

Suchtprävention: Gefahren und Präventionsmaßnahmen

Im Städtischen Gymnasium Herzogenrath wurden unter der Leitung von Frau Koch von der Suchtberatungsstelle Eschweiler und Frau Reusch, Lehrerin am Städtischen Gymnasium, zum wiederholten Mal Schülerinnen und Schüler als Peers zum Thema Suchtprävention ausgebildet. In 12 Zeitstunden traf sich die Schülergruppe, um etwas über Süchte und Suchtstoffe sowie über deren Gefahren und Präventionsmaßnahmen zu erfahren. Die einzelnen Themen bereitete eine Kleingruppe jeweils vor und präsentierte diese sehr anschaulich anhand unterschiedlichster Methoden den Kursteilnehmern.
 
Folgende Themengebiete wurden dabei behandelt:

  • Einführung in die Sucht- und Drogenproblematik mit den rechtlichen Grundlagen
  • Nikotin; Alkohol; Cannabis, Schönheit und Genuss
  • Die Rolle als Peers und deren Einsatzmöglichkeiten

Die ausgebildeten Peers werden die Lehrer bei der Vermittlung der im schulinternen Curriculum verankerten Themen wie Rauchen, Alkohol, etc. im Unterricht unterstützen.
Folgende Schülerrinnen und Schüler wurden in diesem Jahr als Peers ausgebildet und können ab dem nächsten Schuljahr in Klassen und Kursen Themeneinheiten übernehmen. Ebenso sind sie Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, die Beratungsbedarf in diesen Bereichen haben.

 

Neue Peers: Peers aus der vorherigen Ausbildung:
  • Oliver Lausberg
  • Alexander Sevenich
  • Lena Siemens
  • Eric Bernhardt
  • Elisa Drescher
  • Amal Hassiun
  • Alyssa Müller
  • Mary-Jane Osei
  • Linda Biemans
  • Hanna Kordes
  • Jessica Küpper
  • Emilia Pütz
  • Marie Spehar
  • Janik Mallmes
  • Leonie-Sophie Dauner
  • Sarah Malzkorn
  • Imke Steenweg
  • Luca Diederen
  • Niels Königs
  • Claire Motschall
  • Julia Nacken
  • Lisa Lembrecht
  • Vanessa Gorka
  • Anna Lena Lennartz
  • Laura Maslankiewicz

 
 
 
 

[text and photo by: G. Reusch, Peer-Beauftragte und Lehrerin unserer Schule]