Gymnasium Herzogenrath

Fußballkommentator

„Einmal Marcel Reif sein“

 

Projektname: fussballkommentator

Fußballkommentator – Einmal Marcel Reif sein

Fach:

Sport / Deutsch

Stufe:

7 und 8

Thema:

Analyse und Kommentierung von Fußballspielen

Material:

Arbeitsblatt mit Arbeitsvorschlägen, PC mit Internetzugang

SELBER MITBRINGEN: KOPFHÖRER und, falls vorhanden, Mikrofon

 

Kurzbeschreibung:

Fußballkommentatoren haben eine wichtige Funktion. Im Laufe der Zeit haben sich sowohl die Spielsysteme auch die Kommentare geändert. Du sollst aus jeweils einem aktuellen und einem weit zurückliegenden (70iger / 80iger Jahre)dir einen fünf bis zehn minütigen Ausschnitt wählen und diesen neu kommentieren. Dazu musst Du dir natürlich Informationen zu den Spielern, Trainern, dem Spielsystem usw. vorher suchen. Anschließend sollst du die beiden Spielsysteme miteinander vergleichen und Vor- und Nachteile bzw. Gründe für die Wandlung herausstellen.

 

Teilnehmerzahl:

2

Abschlusspräsentation:

Vortrag im Sportunterricht über die Spielsysteme, Abspielen/Vorlesen des Kommentars in der Klasse.

Maximaldauer:

10 Stunden

Aufgabenstellung zum Projekt: „Fußballkommentator – Einmal Marcel Reif sein“

Kommentiere je einen fünf bis zehnminütigen Ausschnitt aus einem relativ aktuellen und aus einem alten Fußballspiel der Bundesliga oder Nationalmannschaft. Vergleiche anschließend schriftlich die jeweils gesehenen Spielsysteme und arbeite Gründe für die Wandlung heraus.

Sprich mit deinem Sport-, Klassen- und/oder Deutschlehrer ab, in welcher Art und Weise deine Präsentation erfolgen kann.

Hilfestellungen zum Projekt „Fußballkommentator“:

Der Fußballkommentar:

Die Spielsequenzen:

  • Welche Mannschaft soll spielen? Bundesliga oder Nationalmannschaft?
  • Vergeude nicht zu viel Zeit mit der Auswahl der Spielsequenz, ein guter Kommentator kann aus jedem gebotenen Spielgeschehen etwas machen!

Kommentar anfertigen:

  • Suche Informationen zu den Spielern, Schiedsrichtern und dem Spiel an sich.
  • Studiere die einzelnen Spieler gut, so dass du sie in jeder Spielsituation auch ohne Rückennummern erkennen kannst.

Hard- und Software:

  • Bitte benutze beim Arbeiten Kopfhörer, so dass die anderen Schülerinnen und Schüler nicht gestört werden.
  • Mit dem Programm MagixMusikmaker kannst du deinen Kommentar aufnehmen.