• Gerrit Mojsisch

Erster Volleyballcup am SGH

Am 6.11.2022 um 11 Uhr startete zum ersten Mal der Volleyballcup am SGH. Nachdem es in den vergangenen Jahren bei der traditionellen Volleyballnacht immer wieder zu Auseinandersetzungen mit Zuschauern von anderen Schulen gekommen war, musste das Konzept geändert werden und man entschied sich dazu, das Turnier unter einem neuen Namen tagsüber durchzuführen. Und so viel sei schon mal gesagt: Es war genau der richtige Schritt!

Nun kamen an diesem Sonntag neben dem Lehrerteam noch fünf weitere Teams mit knapp 60 Spielerinnen und Spielern zusammen, um den Sieger in einem Ligamodus auszuspielen. In der Vorrunde spielten alle Teams gegeneinander und bereits da merkte man, dass das Niveau ein ganz anderes war als bei vergangenen Volleyballnächten. Das war aber kein Wunder, denn eine Vielzahl der Beteiligten spielten auch sonst im Verein. Vor allem das Team „Die B’berg Barbaren“, das ausschließlich aus aktuellen SchülerInnen bestand war von den Fähigkeiten der anderen Teams beeindruckt, schlug sich aber dennoch gut und war von dem Turnier rundum begeistert.

In der Hauptrunde kam es dann zur Ausspielung der Plätze 1, 3 und 5, wobei es zu hart umkämpften Ballwechseln kam. Die Lehrer hatten bereits zuvor 2 Spiele verloren, so dass es für sie „nur noch“ um Platz 3 ging. Das Spiel gegen „Das Basketball Team“ konnte aber souverän 2:0 gewonnen werden. Im Spitzenspiel um Platz 1 spielten „Old Schmetterhand“ gegen „New Kids On The Block“. Es war lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel, aber am Ende setzte sich doch die spielerische Klasse (und nicht zuletzt auch der Körpergrößenunterschied mancher Spieler) durch und „New Kids On The Block“ wurde mit 2:0 verdient Erster. Sie durften als erstes Team den neuen Wanderpokal in den Händen halten.

Glücklicherweise gab es während des ganzen Turniers keine größeren Verletzungen, so dass die Schulsanitäter nicht zum Einsatz kamen. An dieser Stelle sei aber ihnen ebenso wie den Mitgliedern der SV gedankt, die alle in ihrer Freizeit den halben Tag in der Halle verbracht haben.

Abschließend kann festgehalten werden, dass es eine wirklich großartige Veranstaltung gewesen ist, bei der alle Beteiligten auf ihre Kosten gekommen sind und bei der vor allem das Volleyballspiel im Vordergrund stand. Da es lediglich 6 Teams gab, hatten alle Mannschaften viel Spielzeit und mussten nie lange auf ihren Einsatz warten. Einziger Wunsch für das nächste Jahr: Das eine oder andere Team aus aktuellen Schülerreihen könnte gerne noch hinzukommen. Da das Turnier aber ein voller Erfolg gewesen ist, dürfte sich dieser positive Vibe wohl herumsprechen und beim nächsten Mal werden bestimmt noch ein paar neue Teams versuchen, den diesjährigen Gewinnern den Titel abzujagen.


Finales Turnierergebnis:

1. Platz: New Kids On The Block

2. Platz: Old Schmetterhand

3. Platz: Die Lehrer

4. Platz: Das Basketball Team

5. Platz: Die Bierkönig:innen

6. Platz: Die B’berg Barbaren




149 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen