Gymnasium Herzogenrath

Latein

Delirant isti magistri linguae Latinae? – Ja spinnen denn diese Lateinlehrer?

Schließlich verlangen sie von unseren Kindern, dass sie sich mit einer Sprache auseinandersetzen, die kein Mensch mehr spricht und die noch dazu als furchtbar schwierig gilt.

Ja, das verlangen wir und zwar gerne, denn kaum jemand ist sich bewusst, dass das Lateinische auch heute noch eine bedeutende Rolle in unserem Leben spielt. Angefangen beim sprachlich korrekten Gebrauch unserer Muttersprache und der Ausdrucksschulung im Deutschen, über die Vermittlung eines Sprachsystems, das die Basis für alle romanischen Sprachen darstellt, bis hin zu fundierten Kenntnissen über unsere abendländische Kultur: Der Lateinunterricht vermittelt wichtige Basiskompetenzen und die lateinische Sprache leistet jedem Menschen, der sie gelernt hat, ein Leben lang gute Dienste. Deshalb wird der angestrebte sprachliche Abschluss, das sogenannte „Latinum“, auch von vielen deutschen Universitäten für das Studium zahlreicher, vor allem geisteswissenschaftlicher und fremdsprachlicher Fächer verlangt.
 
latein