Gymnasium Herzogenrath

Latein (SII)

Das Fach Latein in der Oberstufe

latein_s2In der Oberstufe steht die Lektüre von Originalautoren, wie z.B. Ovid, Vergil, Cicero, Seneca oder Livius im Mittelpunkt, wobei sich die Themen in der Qualifikationsphase an den Vorgaben des Zentralabiturs orientieren. Thematisch befassen wir uns mit

  • Gefühlen und Erfahrungen der Römer, die vor allem in der römischen Dichtung eine Rolle spielen.
  • Sinnfragen des Lebens und Grundbegriffen der römischen Philosophie.
  • Rede und Rhetorik.
  • Staat, Staatstheorie und Politik während der Epoche der Republik und der Kaiserzeit.

Neben der Lektüre und Interpretation lateinischer Texte nimmt auch die Erweiterung der Methodenkompetenz einen wichtigen Platz im Lateinunterricht ein, in z.B. der wissenschaftliche Umgang mit Quellen trainiert wird. Durch den Vergleich der Texte mit archäologischen Funden oder mit Texten bzw. Bildern auch aus anderen Epochen wird die Bedeutung sowie das Fortleben der gelesenen Texte verdeutlicht.

Mit diesem Ansatz ist es uns in den letzten Jahren auch regelmäßig gelungen, Schüler und Schülerinnen so für die lateinische Sprache zu begeistern, dass sie das Fach bis zum Abitur fortgeführt und höchst erfolgreich abgeschlossen haben.