top of page
  • AutorenbildRonja Siekmeier

Leben in alternativen kulturellen und virtuellen Welten

Digitale Diskussionsveranstaltung am 10.03.2023 und 05.05.2023


Das Forum Minerva geht am Freitag, den 10.03.2023, in seine nunmehr achte Runde. Nachdem bei den letzten Veranstaltungen die Beschäftigung mit politischen Utopie-Entwürfen im Vordergrund stand, wird es in den kommenden Veranstaltungen nun sehr konkret: Ausgehend von unseren unterschiedlichen Lebenserfahrungen in all den unterschiedlichen Welten, in denen wir uns bewegen und in denen wir leben, werden wir in mehreren Diskussionsrunden Fragen wie den folgenden nachgehen:


Welche meiner Welten ist mir die liebste? Ist es die Welt meiner Familie, ist es die Welt meiner Freunde, ist es die Welt der sozialen Medien?


Lebe ich am besten in meiner eigenen Welt? Lebe ich gerne mit anderen zusammen? Gaukeln mir die sozialen Medien nur eine Scheinwelt vor?

In welchen Welten lebe ich eigentlich? In welcher Welt möchte ich leben? Widersprechen sich die Welten, in denen ich lebe, kann ich Welten miteinander kombinieren?


Warum halte ich mich so gerne in digitalen Welten auf? Ist die digitale Welt lebenswerter als die analoge Welt?


Leben wir in der besten aller möglichen Welten?


Ausgehend von kurzen Impulsvorträgen, überwiegend aus den Philosophiekursen der Jahrgangstufen 9 und EF, werden wir Aspekte dieser Fragen zunächst in kleineren Diskussionsrunden, die auch Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen bieten, und abschließend im Plenum diskutieren.


Wie bereits die letzten Veranstaltungen wird auch diese Veranstaltung vom Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz (KMK) gefördert. Zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehören neben zahlreichen Schülerinnen und Schülern des SGH Delegationen mehrerer Schulen der Städteregion Aachen sowie Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule in Zrenjanin/Serbien und dem Gymnasium „Mihailo Petrovic Alas“ aus Belgrad.


Schülerinnen und Schüler, aber auch interessierte Eltern und Kolleginnen und Kollegen, die Interesse haben an den Veranstaltungen des „Forum Minerva“ teilzunehmen, werden gebeten per Mail mit Frank Becker Kontakt aufzunehmen.

Die Veranstaltung am 10.03.2023 findet in Form einer Zoom-Konferenz statt und bietet viel Raum für angeregte und anregende Diskussionen und beginnt um 18 Uhr. Der Zugangslink kann bei Frank Becker angefordert werden.



Text: Ronja Siekmeier für den Philosophiekurs der EF und Frank Becker, Lehrer am SGH und Organisator des Serbienaustauschs

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page