top of page
  • AutorenbildTobias Müller

Spiel, Satz und Sieg SGH!

Aktualisiert: 20. Sept. 2023

Das Mädchen-Tennisteam des SGH wird Städteregionsmeister, die Jungenmannschaft Vizemeister


In einem überaus spannenden und heiß umkämpften Finale der Städteregionsmeisterschaft konnten sich in der Wettkampfklasse II der Mädchen Johanna Bender, Stella Hickmann, Leni Kohlen, Venus Masoudi und Ida Nießen gegen das Team des Gymnasiums Baesweiler durchsetzen. Nachdem Leni ihr Einzel nach großem Kampf verloren hatte, ging es für Johanna darum, die SGH-Mannschaft im Spiel zu halten und die Chancen auf den Gesamtsieg zu wahren. Nach abgewehrtem Satzball beim Spielstand 2:5 drehte Johanna auf und drehte das Match zum Endstand 7:5 6:3. Das eigentlich spielentscheidende Doppel ging zwar unsererseits verloren, dennoch durften die fünf Mädchen am Ende jubeln, da aufgrund der gegnerischen Aufgabe in Doppel 2 das finale Spielverhältnis zugunsten des SGH entschied: 32 zu 31 – knapper geht’s nicht … Herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Teamleistung!


Ähnlich knapp wie das Finale der Mädchen verlief auch das Halbfinale der Jungen. Auf der Anlage des Herzogenrather TC konnten Jannis Fabritzius, Alexander Vogler, Felix Zhang und Jonas Zhang das Team des HGG Würselen besiegen. Auch hier entschied beim Endstand 2:2 das bessere Spielverhältnis für das SGH.

Ebenso hart umkämpft war das Finale gegen die Bischöfliche Liebfrauenschule Eschweiler, das nach langen Matches leider 1:3 verlorenging. Stand es nach einem Sieg von Felix nach den Einzeln noch 1:1, gingen anschließend leider beide Doppel – teils knapp – verloren. Im Finale wurde das Jungenteam von Cornelius Pütz komplettiert. Allen Mitspielern sei herzlich zu einem tollen zweiten Platz gratuliert.


Die Spielerinnen und Spieler der SGH-Tennismannschaften freuen sich bereits jetzt auf die Meisterschaftsspiele im kommenden Jahr.



Text und Bilder von Tobias Müller


255 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page