top of page
  • AutorenbildChristian Rottmann

Zwei Spiele, zwei Siege!

Bei der diesjährigen Städteregionsmeisterschaft im Fußball hat unsere Schulmannschaft in der WK I in der ersten Runde voll überzeugt. Das Team rund um Kapitän Mats Hilger traf in der ersten zwei Partien auf die Auswahl des Gymnasiums aus Würselen. Das Team des SGH ging von Beginn an konzentriert zu Werke und hatte die größeren Spielanteile, die erste große Chance gehörte aber dem Team aus Würselen, der Pfosten verhinderte allerdings Schlimmeres. In den Folgeminuten nutzte das Team des SGH seine Chancen und erzielte die Treffer eins und zwei. Nach dem Wechsel gelang Würselen kaum noch etwas, was vor allem an der geschlossenen Mannschaftsleistung des Teams vom SGH lag. Alle Mannschaftsteile zeigten eine äußerst konzentrierte und einsatzfreudige Leistung. Die Konsequenz waren drei weitere Treffer, die zum Endstand von 5:0 führten.


Auch die zweite Begegnung an diesem Tag ging deutlich mit 5:0 an die Mannschaft des SGH, diesmal hieß der Gegner Maria-Sibylla-Merian Gesamtschule (Kohlschied), die ihre Taktik allem auf ihren schnellen und treffsicheren Stürmer Kai Vranken ausgerichtet hatten. Dieser war jedoch in der Defensive des SGH sehr gut aufgehoben und konnte keinerlei Torgefahr versprühen. So verwunderte es nicht, dass sich unsere Jungs gute Chancen erspielten und bereits zur Halbzeit verdient 3:0 führten. Am Ende stand es abermals 5:0.


Alle Spieler und Mannschaftsteile überzeugten auf ganzer Linie. Dies gilt insbesondere auch für unseren absolut sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten, Maxim Rumilov. Die Torschützen des heutigen Tages waren: Mats Hilger (2), Mika Pobric (5), Adonis Merikidis (2) und Niklas Weißmann (1). Großes Kompliment an alle Teammitglieder für diesen sehr gelungen Auftritt.



282 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page