top of page
  • SGH Webteam

Ankunft: Erstes Weihnachtskonzert "nach" Corona

Das diesjährige Weihnachtskonzert, das vom Musikkurs der Jahrgangsstufe Q1 unter der Leitung von Martin Eibach organisiert, moderiert und mitgestaltet wurde, war ein voller Erfolg! Das Publikum wurde durch das vielfältige Programm geführt.

Die Bläserklassen zeigten ihr Können mit weihnachtlichen Stücken. Die Fünftklässler*innen stellten schon nach einem guten Vierteljahr Unterricht unter Beweis, was man in so einer kurzen Zeit bereits auf die Beine stellen kann, wohingegen die Sechstklässler*innen durch das Spielen von komplexeren Stücken mit mehrstimmigen Bläsersätzen zeigten, was nach noch einem Jahr mehr Unterricht alles möglich ist.

Nachdem Marija und Polina aus der Jahrgangsstufe 5 mit ihrem zarten ukrainischen Gesang zur traditionellen Bandura für Gänsehaut im Publikum gesorgt hatten, begeisterte der Chor der Weihnachtsmützen der Jahrgangsstufen 5 und 6.

Natürlich durfte der Zirkus Kunterbunt nicht fehlen und bot spektakuläre Show-Acts mit Jonglage, Diabolo und Akrobatik dar.

Das Schulorchester verzauberte mit englischen Weihnachtsliedern. Christine Isensee überraschte mit ihrer großartigen Stimme als Special Guest.

Traditionell wurde der Scheck der Rotgeldaktion überreicht – dieses Jahr gingen 500€ an das Projekt „Akisia“ vom Kinderschutzbund.

Der Abschluss des Konzertes hat das Publikum gerührt, da die gut gefüllte Aula zum IP-Kurs gemeinsam zwei Lieder sang.


Ein großes Dankeschön gilt, wie immer, Frank Hirschhausen für die tollen Bilder!




197 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page